Sauerteigbrot

ease lake life - Hast du Lust auf selbstgebackenes Sauerteigbrot mit knuspriger Kruste?

12. April 2021

Hast du Lust auf selbstgebackenes Sauerteigbrot mit knuspriger Kruste?

Audio Button anklicken! ... Mehr lesen

Audio Button anklicken!

ease lake life - Rezept Sauerteigbrot

27. Dezember 2020

Rezept Sauerteigbrot

Hast du Lust auf selbstgebackenes Sauerteigbrot, aber keinen frischen Sauerteig daheim? Dann versuch es doch mal mit getrocknetem Sauerteig als Pulver. Für das Brot wiegst du zuerst das Mehl ab. Anschließend bröselst du die Hefe in die Mitte vom Mehl. Gebe das Brotgewürz, das Salz und das getrocknete Sauerteigpulver dazu. Da wir nicht regelmäßig Sauerteigbrote backen, sondern immer mal wieder... Mehr lesen

Hast du Lust auf selbstgebackenes Sauerteigbrot, aber... Mehr lesen


[enthält Werbung]

Sauerteigbrot

Rezept
1 Brot

Brot

350g Mehl [Roggen Typ 1150]
650g Mehl [Weizen Typ 550]
630 ml lauwarmes Wasser
10g Hefe
30g trocken Bio Roggen-Vollkorn-Sauerteig
2 El Brotbackgewürz
[Brotgewürz rustikal]
20g Salz

Hast du Lust auf selbstgebackenes Sauerteigbrot, aber keinen frischen Sauerteig daheim? Dann versuch es doch mal mit getrocknetem Bio Sauerteig. Wir haben damit gute Erfahrungen gemacht.

Für das Brot wiegst du zuerst das Mehl ab. Anschließend bröselst du die Hefe in die Mitte vom Mehl. Gebe das Brotgewürz, das Salz und das getrocknete Sauerteigpulver dazu. Da wir nicht regelmäßig Sauerteigbrote backen, sondern immer mal wieder Abwechslung im Brotkorb gerne mögen, bevorzugen wir den getrockneten Sauerteig. Dieser ist einfacher aufzubewahren und muss nicht wie sein lebender großer Bruder im Kühlschrank regelmäßig gefüttert werden. Zum Abschluss gibst du nach und nach das lauwarme Wasser in die Schüssel und knetest alles kräftig durch.

Decke den Teig ab und lass diesen 6-8 Stunden ruhen. Wir bereiten den Teig meistens am Abend zu und lassen diesen über Nacht ruhen. Am nächsten Morgen kann der Teig dann weiter verarbeitet werden. Knete den Teig noch einmal auf einer bemehlten Oberfläche kräftig durch und gebe das Brot dann in einen Gärkorb um es vor dem Backen noch 30-60 Minuten gehen zu lassen. Der Gärkorb hilft den Brot beim späteren Backen ohne Backform stabil zu bleiben und nicht zu einem Fladen zu verlaufen. Heize den Ofen auf 250 Grad Umluft vor uns gebe noch eine Schüssel mit Wasser in den Ofen. Zum Backen stürzt du das Brot direkt aus dem Gärkorb auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech. Gebe das Brot in Ofen, reduziere die Temperatur auf 220 Grad und lass das Brot ca. 40 Minuten backen. Bevor du dir die erste Scheibe von deinem frischen Brot abschneidest, lasse es noch etwas auf einem Rost auskühlen.

Mit dem Laden des Podcasts akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Podigee.

Mehr erfahren

Podcast laden