Brownies

ease lake life - Brownies double chocolate

22. Januar 2021

Brownies double chocolate

Audio Button anklicken!

Audio Button anklicken!

ease lake life - Rezept Brownies double chocolate

16. Januar 2021

Rezept Brownies double chocolate

Wiege zuerst alle Zutaten ab, damit du diese im Schritt direkt griffbereit hast. Fette eine Auflaufform [25 x 35 cm] oder lege diese mit Backpapier aus. Heize den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vor. Hacke die gesamte Schokolade klein und stelle 50g von der gehackten Zartbitterschokolade zur Seite. Schmelze die restliche Schokolade zusammen mit der Butter in einem... Mehr lesen

Wiege zuerst alle Zutaten ab, damit du... Mehr lesen


[vegetarisch]

Brownies double chocolate

Rezept
ca. 35 Brownies

Brownies

4 Bio Eier
200g Puderzucker
200g Zartbitterschokolade
75g Milchschokolade
100g Butter
40g Sonnenblumenöl
150g Mehl
1Tl Backpulver
1 Prise Salz

Wiege zuerst alle Zutaten ab, damit du diese im nächsten Schritt direkt griffbereit hast. Fette eine Auflaufform [25 x 35 cm] oder lege diese mit Backpapier aus. Heize den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vor.

Hacke die gesamte Schokolade klein und stelle 50g von der gehackten Zartbitterschokolade zur Seite. Schmelze die restliche Schokolade zusammen mit der Butter in einem Topf auf mittlerer Flamme unter stetigem Rühren. Die Schokolade darf nicht zu heiß werden und sollte immer wieder kurz vom Herd genommen werden. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, stelle sie zur Seite und lass die Schokoladen-Butter-Masse etwas abkühlen.

Gebe die Eier in eine Rührschlüssel und schlage diese mit einer Prise Salz auf. Siebe den Puderzucker nach und nach zu den Eiern. Mische das Mehl mit dem Backpulver und gebe dieses auch nach und nach dazu. Im Anschluss kommt das Öl und die Schokoladenmasse mit in die Rührschüssel. Ganz zum Schluss gibst du noch die 50g gehackte Schokolade zum Teig.

Gebe den fertigen Brownieteig in die vorher vorbereitete Form und schiebe dann alles auf mittlerer Schiene in den Ofen.

Der Teig wird ca. 20 Minuten gebacken. Den fertig gebackenen Brownie nimmst du aus dem Ofen und lässt diesen abkühlen. Wenn du magst kannst du den Brownie noch mit Schokolade verzieren und anschließend mit einem scharfen Messer in 5×5 cm große Stücke schneiden.

Als kleiner Tipp: Thorsten isst den Brownie am liebsten, wenn dieser vorher 2 Stunden im Kühlschrank war. So wird der Brownie etwas fester und schmeckt besonders schokoladig.